HERSTELLUNG


DAS GEHEIMNIS UNSERER AUSGEGLICHENEN WEINE

“Es gibt nichts besseres, als unseren Weinkeller uns unsere Erfahrung bei der Reifung unserer Weine. Nur so werden unsere Weine so ausgeglichen“.

DAS GEHEIMNIS DES ZEMENTS

Wissen Sie, was das Geheimnis unseres Weines ist? Wir lassen den Most in unseren mit Zement ausgekleideten historischen Weinkellern mazerieren und fermentieren. Hier werden unsere Weine perfekt mit natürlichem Sauerstoff versorgt und können bei einer gleichbleibenden Temperatur perfekt fermentieren. Das ist eine unvergleichliche Art der Weinherstellung. Weder Stahltanks noch große Eichenfässer können sich mit dieser Herstellungsart messen lassen. Dadurch können wir unsere jungen, fruchtigen Weine wie zum Beispiel der Rosé de Lágrima (ein Klassiker in Navarra) so gut produzieren.
Dadurch zeigen wir auch unseren Respekt vor der großen Leistung und den Traditionen unserer Vorfahren. Ihre Erfindungen werden auch von der modernen Önologie nicht erreicht. Aber wir benutzen natürlich auch fortschrittliche Mittel wie Stahltanks.

DIE ALCONDE-REIFUNG

Alle unsere 2300 Fässer besitzen das Siegel von Alconde. Für ihre Herstellung benutzen wir Eichenholz aus Frankreich und Amerika. Unsere Idee ist, dass die Weine die Fruchtigkeit und den authentischen Geschmack von verschiedenen Erdteilen erhalten. Unsere Weine Sardasol Roble, Crianza y Reserva besetzen eine herausgehobene Nische zwischen all den abgerundeten, wenig holzigen und zarten spanischen Weinen. Weinkenner heben besonders die süßen Tannine hervor, die unsere wohlschmeckenden Weine auszeichnen. Dadurch bestätigt sich, dass wir sie angenehm und ganz in Ruhe reifen lassen.

BESUCHEN SIE UNS

Wir öffnen gerne die Türen der Weinkellerei Alconde, um Besuchergruppen die Besonderheiten der Weine von Sardasol, unser Städtchen Lerín, die Vögel unserer Gegend und die römischen Villen zu zeigen.