DIE WEINBERGE


BESONDERS GEEIGNET FÜR SAMTIGE WEINE

“Wir lieben unsere Heimat, der Ort unserer Träume. Ein perfekter Boden und ein ideales Klima um hochwertige Weine in den sonnigen Weinbergen der Sarda zu produzieren“.

GIPSBÖDEN

Unsere Böden sind von minderwertiger Qualität und bringen nicht viel Ertrag. Es sind kalk- und gipshaltige Tonböden. Dadurch wird sichergestellt, dass unsere Weine wenig Säure haben und äußerst geschmackvoll sind. Die vielen Steine und Kiesel lockern den Boden auf und der Kalk im Boden bewahrt die Feuchtigkeit des Regens für trockenere Zeiten. Diese Böden verdichten sich nicht. So können die Wurzeln der Weinstöcke tief in die mineralhaltigen Schichten des Bodens eindringen.

DIE SONNE DER SARDA

Unser Klima ist kontinental-mediterran. Dank dieses Klimas können wir wärmere und reifere Weine produzieren als das im Norden von Navarra möglich wäre. Dank der kühlen Nächte sind produzieren wir weiche und ausgewogene Weine, lieblich und reichhaltig im Geschmack. Dadurch wird die Säure zurückgehalten und dem Wein die Wärme des Tages zurückgegeben. Unsere Winter sind kalt und die Sommer warm. Aber noch wichtiger ist ein ausgeprägter Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht. So kann die Traube langsam alle Aromen, Farben und Zucker in sich aufnehmen, die ein guter Wein unbedingt braucht.